confIDent:Privacy policy

From confIDent

Datenschutzerklärung ConfIDent

Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Technische Informationsbibliothek (TIB). Eine Nutzung der Dienstleistungen der TIB ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services über die Internetseite der TIB in Anspruch nehmen möchte, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und den für die TIB geltenden landes- und institutionsspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie die betroffenen Personen zustehenden Rechte informieren. Die in der Datenschutzerklärung der TIB verwendeten Begrifflichkeiten sind im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu verstehen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

Technische Informationsbibliothek (TIB)

Prof. Dr. Sören Auer (Direktor der TIB)

Welfengarten 1 B

30167 Hannover

Deutschland

Tel.: 0511 762-8989

E-Mail: informationtibeu

Website: www.tib.eu

Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Elke Brehm

Tel.: 0511 762-8138

E-Mail: datenschutz (at) tib (dot) eu

Postanschrift

Technische Informationsbibliothek (TIB)

Welfengarten 1 B

30167 Hannover

Deutschland

Besuchsadresse

TIB Conti-Campus

Königsworther Platz 1B

30167 Hannover

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseiten

Die Internetseiten der TIB enthalten Angaben und Formulare, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder per E-Mail auch für nicht bei der TIB registrierte Kundinnen und Kunden unter Angabe von Namen und E-Mailadresse ermöglichen. Die Angabe von Name und E-Mailadresse ist zur späteren Kontaktaufnahme nach Klärung des Anliegens der betroffenen Person erforderlich. Die per E-Mail oder über ein Kontaktformular von der betroffenen Person an die TIB übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch intern und nur zum Zweck der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Cookies

Die Internetseiten der TIB verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden und dienen dazu, das Angebot der TIB nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät der Nutzerin oder des Nutzers gespeichert, bis die Nutzerin oder der Nutzer diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, den Browser der Nutzerin oder des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die Nutzerinnen und Nutzer können das Setzen von Cookies durch die Internetseite der TIB jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen der Internetseite der TIB vollumfänglich nutzbar.

Einsatz von Webanalyse-Tools

Wir erstellen eine anonymisierte Statistik und Analyse der Zugriffe auf unsere Webseiten.

Für die Erstellung der Webstatistik setzen wir die Open-Source-Software Matomo (ehemals PIWIK) in anonymisierter Form ein. D.h. es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Nutzung von Cookies in der Webanalyse-Software Matomo ist deaktiviert.

Bei der Speicherung der Nutzer-IP-Adresse werden die letzten beiden Oktetts nicht verarbeitet. Die Erfassung der Nutzer-ID ist deaktiviert. Für die Analyse werden neben dem Zugriff auf die Seite und der anonymisierten IP-Adresse noch folgende Daten erfasst: Datum und Zeit der Anfrage, Seitentitel der aufgerufenen Seite, URL der vorher aufgerufenen Seite (Referrer-URL), Bildschirmauflösung des Clientensystems, lokaler Zeitzone, URL von angeklickten und heruntergeladenen Dateien, URL von angeklickten externen Domains, Geolocation des Clienten (Land, Region, Stadt), Haupt-Sprache des benutzen Browsers, User Agent des benutzten Browsers.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen (Logfiles)

Die Internetseite der TIB erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die ihr Browser automatisch an die TIB übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind in der Regel nicht einer bestimmten Person zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die TIB verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist und im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und den für die TIB geltenden landes- und institutionsspezifischen Datenschutzbestimmungen. Danach werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Die einzigen personenbezogenen Daten, die essenziell für die Aufrechterhaltung des Services sind und damit nicht routinemäßig gelöscht werden, sind Daten über den Zusammenhang von Person und Veranstaltung. Gespeichert wird die Rolle, die eine Person (identifiziert durch ihren Namen oder ORCID-ID) im Zusammenhang mit einer Veranstaltung inne hat(te) wie z. B. Veranstalter*in, Komitee Mitglied oder Keynote Speaker.


Rechte der betroffenen Person

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die in dieser Bibliothek gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder -soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert- ein Widerrufsrecht, ggfls. ein Widerspruchsrecht sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.